Tipps Eigentümer

21.12.2016 | Tipps Eigentümer

Neues Erbrecht 2017: Das ändert sich für Immobilieneigentümer

Erbrecht, Erbrechtsreform, 2017

2017 ändert sich das Erbrecht zum ersten Mal seit über 200 Jahren: Künftig können zum Beispiel auch Lebensgefährten einen Erbanspruch haben. Und: Lebensversicherungen als Mittel zur Immobilienfinanzierung werden unattraktiver.  weiterlesen

18.11.2016 | Tipps Eigentümer

Einbruchschutz: Wachsamer Nachbar statt Alarmanlage

Nachbar, Einbruch, Einbruchschutz, Foto: Tom Bayer/fotolia.com

Die Türe aufgebrochen, Laptop und Bargeld sind weg: Jeder zehnte Österreicher wurde schon einmal Opfer eines Einbruchs. Das hat eine repräsentative Studie von immowelt.at ergeben. Dennoch schützt sich die Mehrheit der Österreicher lieber durch einfache Mittel als durch teure Alarmanlagen.   weiterlesen

06.07.2016 | Tipps Eigentümer

Weg mit Nachbars Hecke – Grundeigentümer dürfen zur Motorsäge greifen

Hecke, Motorsäge, Foto: petert2/fotolia.com

Wenn die Hecke des Nachbarn auf das eigene Grundstück ragt, dürfen Grundeigentümer diese zurückschneiden. Wie der Oberste Gerichtshof (OGH) jetzt entschieden hat, müssen diese Arbeiten nicht sachgerecht durchgeführt werden. Auch dürfen Grundeigentümer selbst wählen, wann sie die Hecke zurückschneiden und sind nicht verpflichtet, für einen regelmäßigen Rückschnitt zu sorgen (Az.: 4 Ob 41/16g).  weiterlesen

27.04.2016 | Tipps Eigentümer

Blendet die Fotovoltaikanlage den Nachbarn, muss sie vom Dach

Sonnenbrille, blenden, Fotovoltaikanlage, Foto: Jürgen Fälchle/fotolia.com

Wer eine Fotovoltaikanlage auf seinem Dach anbringt, sollte darauf achten, dass sie den Nachbarn nicht blendet. Ansonsten kann dieser verlangen, dass die Anlage entfernt wird. Das hat der Oberste Gerichtshof (OGH) entschieden (Az.: 4 Ob 43/16a).  weiterlesen

18.09.2015 | Tipps Eigentümer

Denkmalschutz: Von diesen Vorteilen profitieren Immobilieneigentümer

Wien, Denkmalschutz, Foto: photo 5000/fotolia.com

Wenn ein Gebäude unter Denkmalschutz gestellt wird, soll das in erster Linie dazu dienen, kulturelles Erbe zu erhalten und die Immobilie vor dem Verfall zu schützen. Hauseigentümer können von der sogenannten „Unterschutzstellung“ profitieren – denn neben zusätzlichen Pflichten bringt der Denkmalschutz auch einige steuerliche Vorteile mit sich.  weiterlesen

18.09.2015 | Tipps Eigentümer

Heizöl kaufen: So sparen Sie Geld

Heizöl kaufen, Heizölkauf

Die Preise für Heizöl sind im vergangenen Jahr zwar gesunken. Billig ist das schwarze Gold damit aber noch nicht. Es lohnt sich also weiterhin, beim Heizöl kaufen einige Regeln zu beachten, denn es lässt sich einiges an Geld einsparen. immowelt.at verrät die besten Tipps zum Heizölkauf.  weiterlesen

11.09.2015 | Tipps Eigentümer

Diese neuen Pflichten gelten beim Heizungsaustausch

Heizungstausch, Heizung, Brennwertgerät, Ökodesign-Richtlinie, Foto: Gerd / fotolia.com

Aus für veraltete Heiztechnik: Ab 26. September sind Immobilieneigentümer verpflichtet, bei der Erneuerung von Öl- und Gasheizungen, die energiesparenden aber auch teureren Brennwertgeräte einzubauen. Es gibt aber auch Ausnahmen. Das müssen Eigentümer beim Heizungstausch künftig beachten.  weiterlesen

Österreich liegt bei den Neubauten in Europa ganz vorn

Neubauten, Foto: Superingo/fotolia.com

In Europa wird nirgendwo so viel gebaut wie in Österreich. Das geht aus dem jetzt veröffentlichten Property Index des Beratungsunternehmens Deloitte hervor. Demnach wurden im Jahr 2014 in Österreich 5,4 Wohnbauprojekte pro 1.000 Einwohner begonnen. Zum Vergleich: Im europäischen Durchschnitt liegt der Index bei lediglich 2,5.  weiterlesen

07.07.2015 | Tipps Eigentümer

Steuerreform: Für Immobilienkäufer und -verkäufer wird es jetzt teurer

Einfamilienhaus, Steuerreform, Foto: JS-LE-PHOTOGRAPHY/fotolia.com

Die Steuerreform ist beschlossene Sache. Auf Immobilieneigentümer kommen durch die beschlossenen Änderungen ab 2016 deutlich höhere Belastungen zu. Neuerungen gibt es sowohl bei der Immobilienertragsteuer als auch bei der Grunderwerbsteuer und bei der Gebäudeabschreibung. Immowelt.at erklärt die wichtigsten Details.  weiterlesen

26.06.2015 | Tipps Eigentümer

Experten verraten: Styropor ist oft die falsche Fassadendämmung

Wohnanlage, Fassadendämmung, Styropor, Foto: helmutvogler / fotolia.com

Ein energieeffizientes Haus ist einer der wichtigsten Beiträge, den Immobilienbesitzer zum Umweltschutz leisten können. Aus diesem Grund unterstützt Österreich Dämmvorhaben wie die Fassadendämmung jährlich mit Millionenbeträgen. Die häufigste Methode sind Styroporplatten im Wärmedämmverbundsystem. Doch gerade die steht auch immer wieder in der Kritik – und ist je nach Sanierungsmotivation genau die falsche Wahl für Sie.  weiterlesen