Recht & Steuern

21.12.2016 | Recht & Steuern

Neues Erbrecht 2017: Das ändert sich für Immobilieneigentümer

2017 ändert sich das Erbrecht zum ersten Mal seit über 200 Jahren: Künftig können zum Beispiel auch Lebensgefährten einen Erbanspruch haben. Und: Lebensversicherungen als Mittel zur Immobilienfinanzierung werden unattraktiver. weiterlesen

04.12.2015 | Recht & Steuern

OGH-Urteil stärkt Anspruch der Makler auf Provision

Ein Makler hat auch dann Anspruch auf eine Provision vom Immobilienverkäufer, wenn ein Alleinvermittlungsauftrag bereits abgelaufen ist und er für den Verkauf der Immobilie nur teilweise mitverantwortlich ist. Das hat der Oberste Gerichtshof (OGH) entschieden. weiterlesen

17.07.2015 | Recht & Steuern

Rechtliche Grenzen: Wohnung an Touristen vermieten

Die eigene Wohnung an Touristen vermieten oder untervermieten – das klingt zunächst wie ein lukrativer Nebenverdienst. Das Geschäftsmodell hat jedoch rechtliche Grenzen, denn nicht jede Wohnung darf ohne Weiteres an Urlauber vermietet werden. weiterlesen

OGH-Urteil: Vermieter dürfen Dachrinnenreinigung als Betriebskosten abrechnen

Vermieter, die Taubenkot aus der Dachrinne entfernen, können sich die Kosten dafür als Betriebskosten vom Mieter wiederholen. Das hat der Oberste Gerichtshof (OGH) in einem aktuellen Urteil entschieden (Az.: 5 Ob 9/15g). weiterlesen

Gericht verhängt Rauchverbot in eigener Wohnung

Der Mieter einer Wohnung im 1. Wiener Bezirk darf keine Zigarren mehr rauchen – weder bei geöffnetem Fenster noch auf seiner Loggia. Das geht aus einem Urteil des Bezirksgerichts Innere Stadt hervor. Geklagt hatte ein Nachbar, den der stinkende Zigarrenqualm aus der Wohnung schräg unter ihm gestört hatte. weiterlesen

08.01.2015 | Recht & Steuern

Wohnrechtsnovelle: Ab 2015 ist der Vermieter für die Thermenreparatur zuständig

Ab Jänner 2015 ist durch die Wohnrechtsnovelle gesetzlich eindeutig geregelt, dass in Mietwohnungen der Vermieter für die Reparatur der Therme zuständig ist. Der Mieter muss dagegen für die jährliche Wartung aufkommen. Ursprünglich sollte die Wohnrechtsnovelle erst im März in Kraft treten. weiterlesen

18.12.2014 | Recht & Steuern

Wien: Nationalrat und Gemeinderat beschäftigen sich mit Petition gegen Leerstand

Mit einer Petition und einer Bürgerinitiative richtet sich die IG Kultur gegen den Leerstand in Wien. Die erforderliche Zahl an Unterschriften ist jetzt zusammengekommen. Dadurch müssen sich nun der Nationalrat und der Wiener Gemeinderat mit dem Thema beschäftigen. Die Interessengemeinschaft der Kulturarbeiter plädiert unter anderem für eine Steuer auf Leerstand sowie eine Wiederaufnahme des Gemeindebaus durch die Stadt Wien. weiterlesen

05.12.2014 | Recht & Steuern

SPÖ legt Entwurf für neues Universalmietrecht vor

Die SPÖ-Bautensprecherin im Nationalrat, Ruth Becher, hat einen Entwurf für ein neues Universalmietrecht vorgestellt. Das Gesetz soll nach dem Willen der SPÖ für alle Wohnungen gelten, die älter als 20 Jahre sind. Dort soll dann ein Basis-Mietzins von 5,50 Euro netto pro Quadratmeter gelten. weiterlesen

27.10.2014 | Recht & Steuern

Mietrechtsreform gescheitert, Arbeitsgruppe aufgelöst

Die lange geplante Mietrechtsreform ist gescheitert. Die Arbeitsgruppe, die entsprechende Reformvorschläge ausarbeiten sollte, wurde aufgelöst. Dies berichtet die Online-Ausgabe der Tageszeitung „Der Standard“ unter Berufung auf einen Sprecher des Justizministeriums. Mit der Reform sollte ein einheitliches und transparenteres Mietrecht erzielt werden. weiterlesen

24.10.2014 | Recht & Steuern

Statistik Austria muss ab 2015 amtlichen Immobilienpreisindex vorlegen

Ab 2015 ist Statistik Austria verpflichtet, vierteljährlich einen amtlichen Immobilienpreisindex herauszugeben. Dies geht aus einer Verordnung hervor, die Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP) kundgemacht hat. Ziel der neuen Regelung ist es, Immobilienpreise besser vergleichen und Marktentwicklungen besser erkennen zu können. weiterlesen