Starker Start ins neue Jahr: 22 Prozent mehr Reichweite für immowelt.at

Lesermeinungen:  

(1)

Das neue Jahr hat gerade erst begonnen und schon hat immowelt.at einen neuen Reichweitenrekord aufgestellt. Im Jänner 2017 hatte das Immobilienportal 1,4 Millionen Besuche und konnte seine Reichweite damit im Vergleich zum Vorjahr um 22 Prozent steigern.

Das Jahr 2017 beginnt für immowelt.at mit einem großen Erfolg. 1,4 Millionen Besuche hatte das Immobilienportal im Jänner. Das bedeutet eine Reichweitensteigerung um 22 Prozent im Vergleich zum Jänner 2016 – neuer Rekord! Gleichzeitig werden die Nutzer von immowelt.at immer mobiler. 63 Prozent von ihnen suchen ihre Wohnung oder ihr Haus mit Tablet oder Smartphone.

In Zukunft will immowelt.at seinen Marktanteil noch weiter ausbauen und stockt dafür den Vertrieb auf. Darüber hinaus sorgt eine neue Kampagne ab Frühjahr 2017 dafür, dass das Portal noch bekannter wird. Ein weiterer Vorteil für Immobilienprofis ist die Kooperation des Portals mit dem ÖVI.

15.02.2017


Ihre Meinung zählt

(1)
5 von 5 Sternen
5 Sterne
 
1
4 Sterne
 
0
3 Sterne
 
0
2 Sterne
 
0
1 Stern
 
0
Ihre Bewertung:

Diesen Artikel finden Sie auch in folgenden Themengebieten:

Firmenmeldung

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Neuen Kommentar schreiben