Lifestyle

31.01.2019 | Lifestyle

Begeisterte Heimwerker: Jeder sechste Österreicher packt zu Hause selbst an

Die Wände tapezieren, einen neuen Parkettboden verlegen, Armaturen reparieren: Zu Hause gibt es immer etwas zu tun. Jeder sechste Österreicher erledigt solche Arbeiten selbst und verzichtet darauf, einen Handwerker zu beauftragen. Das hat jetzt eine repräsentative Studie von immowelt.at ergeben.  weiterlesen

Sex, Streit, laute Musik – was an den Nachbarn am meisten nervt

Nachbarn können wunderbar sein, aber auch wahnsinnig nerven. Am meisten gestört fühlen sich Österreicher, wenn sie Streitgespräche, Haustiere oder laute Musik von nebenan anhören müssen. Dabei zeigen vor allem Großstadt-Bewohner und Jüngere wenig Toleranz ihren geräuschvollen Nachbarn gegenüber.  weiterlesen

07.11.2018 | Lifestyle

Die Gefahr in der Wand: Österreicher unterschätzen Schimmelsporen

Schimmel, Foto: Wellnhofer Designs/fotolia.com

Schimmel kann gefährlich sein – auch wenn vielen Österreichern dies nicht bewusst ist. Vor allem in Haushalten mit Kindern findet sich überdurchschnittlich oft Schimmel. Aber auch Keller und Badezimmer sind oftmals befallen. Insbesondere Frauen reden das Problem klein.  weiterlesen

26.09.2018 | Lifestyle

Schreien, toben, trampeln: Österreicher finden Kinderlärm nicht schlimm

Kinderlärm, Österreicher, tolerant, Foto: iStock/kirza

Toooor, Toooor! Spielen die Nachbarskinder im Hinterhof, wird’s schon mal lauter. Dem Großteil der Österreicher macht das aber genauso wenig aus wie nächtliches Babygeschrei. Während sich die 18- bis 29-Jährigen sogar über den Lärm freuen, ist er für manchen Wohnungssuchenden aber Ausschlusskriterium.  weiterlesen

22.08.2018 | Lifestyle

Smartphone versus Unterlagen: Das retten Österreicher beim Wohnungsbrand als erstes

Alt-Tags: Haus brennt, Flammen, Wohnungsbrand Foto: animaflora/fotolia.com

Für viele ist es der Alptraum schlechthin: Zu Hause brennt es und auf die Schnelle muss das Wichtigste vor den Flammen gerettet werden. Dabei setzt jeder seine eigenen Prioritäten. Der Großteil bringt zwar zuerst wichtige Papiere in Sicherheit, gerade unter den Jüngeren hat dagegen das Handy einen besonders hohen Stellenwert.  weiterlesen

11.07.2018 | Lifestyle

Ohne Fiffi? Ohne mich! Österreicher machen Urlaubsplanung vom Haustier abhängig

Urlaub, Haustier, Foto: Mirko/fotolia.com

Wohin mit den vierbeinigen oder geflügelten Lieblingen in der Urlaubszeit? Diese Frage hat immowelt.at die österreichischen Haustierbesitzer gestellt. Das Ergebnis: Während einige lieber auf den Strand als auf ihr Haustier verzichten, spannt ein Großteil Familie und Freunde ein.  weiterlesen

25.06.2018 | Lifestyle

Ab in den Urlaub: Wem Österreicher die Wohnung anvertrauen

Urlaub, Wohnung, Foto: antgor/fotolia.com

Steht Urlaub an, kommt auch die Frage auf, wer sich in dieser Zeit um die Wohnung kümmert. Eine Studie ergab: Österreicher vertrauen dabei besonders auf die Familie – doch nicht allen Familienmitgliedern gleichermaßen.  weiterlesen

19.06.2018 | Lifestyle

Blindes Vertrauen? Jeder 5. Österreicher liest den Mietvertrag nicht

Studie Mietvertrag lesen, Foto: Svitlana/fotolia.com

Wie eine aktuelle Studie zeigt, liest jeder fünfte Mieter seinen Mietvertrag nicht durch, sondern unterschreibt ihn einfach blind. Die Gründe der Schnellunterzeichner sind jedoch unterschiedlich und lassen sich in vier verschiedene Typen einteilen.  weiterlesen

Jeder zweite Österreicher ist mit Wohnung unzufrieden

Wohnung unzufrieden, Foto: iStock/davidf

Eine aktuelle Studie zeigt: Jeder zweite Österreicher ist mit seiner Wohnung unzufrieden. Viele finden ihr Zuhause zu klein, und die Kosten dafür zu hoch. Aber: Es ärgern sich vor allem Mieter – Eigentümer dagegen sind mit ihrem Zuhause viel häufiger zufrieden.  weiterlesen

07.05.2018 | Lifestyle

Hotel Mama: Eltern lassen ihre Kinder nur ungern gehen

Die Österreicher ziehen im Schnitt mit 21,4 Jahren von zu Hause aus. Das hat eine repräsentative Umfrage von immowelt.at ergeben. Ginge es nach den Eltern, dürften sie durchaus noch ein bisschen länger bleiben – sie befürworten einen Auszug erst mit rund 25 Jahren.  weiterlesen