Immowelt-News

19.12.2018 | Recht & Steuern

Immobilienjahr 2019: Was bringt die Zukunft?

Immobilienjahr 2019, Mieter, Mietrechtsgesetz, Foto: iStock/filadendron

Neues Jahr, neue Rechte: Für Mieter, Eigentümer und Bauherren gibt es 2019 einige Änderungen. Für Familien gibt es den neuen „Familienbonus Plus“, zudem steht der Mietrechtskonvent an – und ob wohl auch das neue Mietrecht kommt? Ein Ausblick.  weiterlesen

28.11.2018 | Mietpreise

Wenn Parken zum Luxus wird: Autostellplätze kosten in Österreich bis zu 90 Euro im Monat

Mietpreise Autostellplatz, Garage, Foto: Petair/fotolia.com

Autostellplätze kosten in Österreichs Großstädten bis zu 90 Euro. Das zeigt eine Preis-Analyse von immowelt.at, die die Mietpreise von Stellplätzen und Garagen in den fünf größten Städten Österreichs untersuchte. Am teuersten ist das Parken in Wien und Innsbruck.  weiterlesen

22.11.2018 | Recht & Steuern

Neue Bauordnung soll Wiener vor steigenden Mieten schützen

Wiener Bauordnung, Bauordnungsnovelle Wien, Foto: Gina Sanders/fotolia.com

Der Wiener Landtag hat eine Novelle der Bauordnung beschlossen: Sie soll hohe Mietpreise eindämmen – und Immobilien-Spekulanten das Geschäft erschweren. Kritik gibt es vor allem aus der Immobilienbranche.  weiterlesen

15.11.2018 | Kaufpreise

Von der Haustür in den Skilift: So viel kosten Immobilien in den beliebtesten Wintersportregionen

Kaufpreis-Vergleich Wintersportregionen Österreich, Foto: photog.raph/fotolia.com

Im Sommer perfektes Bergpanorama, im Winter die Skipiste direkt vor der Haustür - Österreichs Skiregionen sind bei Käufern überaus beliebt. Am meisten Geld müssen sie aktuell für Immobilien in Kitzbühel ausgegeben. Das ergab eine von Immowelt durchgeführte Marktanalyse. Wer sich allerdings in den Bezirken Landeck, Liezen und Imst auf die Suche macht, hat die Chance auf ein Schnäppchen.  weiterlesen

07.11.2018 | Lifestyle

Die Gefahr in der Wand: Österreicher unterschätzen Schimmelsporen

Schimmel, Foto: Wellnhofer Designs/fotolia.com

Schimmel kann gefährlich sein – auch wenn vielen Österreichern dies nicht bewusst ist. Vor allem in Haushalten mit Kindern findet sich überdurchschnittlich oft Schimmel. Aber auch Keller und Badezimmer sind oftmals befallen. Insbesondere Frauen reden das Problem klein.  weiterlesen

10.10.2018 | Kaufpreise

Wohneigentum im 3-Ländervergleich: Wien ist günstiger als Zürich und München

Ländervergleich, Österreich, Deutschland, Schweiz, Immobilien, Kaufpreise, Foto: Jacek Dylag/unsplash.com

Wer sich in Österreichs Städten Wohneigentum kaufen möchte, ist seit Jahren mit steigenden Preisen konfrontiert. Ein Vergleich der größten Städte in Österreich, Deutschland und der Schweiz zeigt, dass hierzulande die Preise noch moderat sind. Denn die teuerste Stadt in Österreich kostet der Quadratmeter nur halb so viel wie in Zürich.  weiterlesen

26.09.2018 | Lifestyle

Schreien, toben, trampeln: Österreicher finden Kinderlärm nicht schlimm

Kinderlärm, Österreicher, tolerant, Foto: iStock/kirza

Toooor, Toooor! Spielen die Nachbarskinder im Hinterhof, wird’s schon mal lauter. Dem Großteil der Österreicher macht das aber genauso wenig aus wie nächtliches Babygeschrei. Während sich die 18- bis 29-Jährigen sogar über den Lärm freuen, ist er für manchen Wohnungssuchenden aber Ausschlusskriterium.  weiterlesen

18.09.2018 | Firmenmeldung

Immowelt präsentiert innovative Ideen auf der Expo Real

Die richtigen Menschen zusammenbringen – darum geht es im Prinzip auch bei der Immobilienvermittlung. Damit das zukünftig noch besser klappt, stellt die Immowelt Group auf der Immobilien-Fachmesse Expo Real in München seine neuesten Produkte vor.  weiterlesen

Mietpreise im Vergleich: So viel zahlen Mieter in den Bezirken

Mietpreisvergleich Österreich, Innsbruck, Foto: ilolab/fotolia.com

Ein Vergleich der Mietpreise in der Bundesrepublik macht große Preisunterschiede zwischen den Bezirken im Osten und Westen deutlich. Besonders teuer ist es in Innsbruck. Grund dafür sind unter anderem die steigenden Einwohnerzahlen.  weiterlesen

22.08.2018 | Lifestyle

Smartphone versus Unterlagen: Das retten Österreicher beim Wohnungsbrand als erstes

Alt-Tags: Haus brennt, Flammen, Wohnungsbrand Foto: animaflora/fotolia.com

Für viele ist es der Alptraum schlechthin: Zu Hause brennt es und auf die Schnelle muss das Wichtigste vor den Flammen gerettet werden. Dabei setzt jeder seine eigenen Prioritäten. Der Großteil bringt zwar zuerst wichtige Papiere in Sicherheit, gerade unter den Jüngeren hat dagegen das Handy einen besonders hohen Stellenwert.  weiterlesen